Es gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen Karuna Catering der Katya Waldboth, im Folgenden kurz Karuna, und dem Verbraucher ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer, zum Zeitpunkt der Bestellung, gültigen Fassung.

Für den Verkauf an Verbraucher im Sinne des Verbraucherschutzgesetzes gelten die angeführten Geschäftsbedingungen nur insofern, als das Verbraucherschutzgesetz nicht zwingend andere Bestimmungen vorsieht. Insbesondere, für alle aus dem Vertragsverhältniserwachsende Streitfälle mit dem Verbraucher gilt Artikel 66-bis des Verbraucherschutzgesetzes.

Wir von Karuna verkaufen unsere Waren frei unserer Produktion in Klausen, Südtirol, Italien. Die genannten Preise sind in Euro, inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Mehrwertsteuer, exklusive Transportkosten. Sofern nicht anders vereinbart werden die Transportkosten dem Verbraucher zusätzlich in Rechnung gestellt.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Im Falle von verspäteten Zahlungen laut Vereinbarungen belasten wir dem Verbraucher die gesetzlichen Passivzinsen für den gesamten Zeitraum der Insolvenz, bis zur Begleichung der gesamten Rechnung.

Schreib-, Druck- und Rechenfehler sind vorbehalten. 

Wiederrufsrecht

Aufgrund der kundenindividuellen Zusammenstellung auf Auftrag, besteht trotz eines Fernabsatzvertrages kein zweiwöchiges Widerrufsrecht, da dieses bei einem nach Kundenspezifikationen angefertigten Produkt ausgeschlossen ist.

Reklamationen aus Transportschäden hat der Verbraucher sofort nach Erhalt der Ware an uns schriftlich, spätestens jedoch innerhalb von 3 Tagen ab Warenübernahme, bekanntzugeben. Tritt bei der gelieferten Ware ein Mangel auf, kann der Verbraucher vorerst nur den Austausch der Ware verlangen. Ist die Ersatzlieferung durch Karuna Chocolate nicht möglich der mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand verbunden oder verzögert sich die Ersatzlieferung über eine angemessene Frist hinaus, so ist der Verbraucher berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, Ersatzlieferung oder die Rückerstattung des Kaufpreises zu verlangen.

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Europäischen Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst, ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

Sie können diesen Dienst nur nutzen, wenn Sie in der EU leben und der Händler in der EU niedergelassen ist.

Wir von Karuna erklären allerdings, zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren nicht verpflichtet zu sein. Wir sind bemüht, bei Meinungsverschiedenheiten mit unseren Kunden eine einvernehmliche Lösung zu finden.

Gesamt (inkl. MwSt.): 0,00 €